Psychotherapeutische Praxis Dr. Hensen

Mehr über mich ...

Curriculum vitae

Dr. med. Jutta Esther Michella Hensen, geb. Vogt
geboren 1957 in Berlin Charlottenburg
verheiratet seit 1981 mit Prof. Dr. med. Johannes Hensen; 2 Kinder

Abitur 1976 (altsprachlich/humanistisches Gymnasium Steglitz)

1976- 1983 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin

1978- 1981 Regelmäßige Tätigkeit als Dozentin an der Volkshochschule Berlin-Wilmersdorf

1983 Staatsexamen und Approbation als Ärztin

1985 Promotion (Epilepsieprognose nach Fieberkrämpfen, Doktorvater Prof. Dr. Janz)

1983 - 1986 Assistenzärztin im Rudolf-Virchow-Krankenhaus Berlin (Abt. für Radiologie, Prof. Dr. Witt)

1987 Praxisassistentin (Internistisch-endokrinologische Gemeinschafspraxis Drs. Büber und Witte, Berlin-Steglitz)

1987-1988 einjähriger Auslandsaufenthalt in Denver, Colorado USA, University of Colorado Health Sciences Center, Gastärztin, Dept. of Medicine and Dept. of Surgery

1988-1993 Niederlassung als Praktische Ärztin in Berlin-Tiergarten

1988 - 1993 Regelmäßige Gutachterin für Heilverfahren bei der LVA Berlin sowie beim Sozialgericht Berlin

1991-1993 Ausbildung "Psychotherapie" am Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse (BIPP) (Prof. Dührssen)

10/1993 Niederlassung als Praktische Ärztin in Erlangen/Bayern

1993-1995 Ausbildung "Psychotherapie" am Nürnberger Weiterbildungskreis für Psychotherapie

29.3.95 Prüfung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin, Bayrische Landesärztekammer (LÄK) München

8.11.95 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Psychotherapie, Bayrische Landesärztekammer (LÄK) München

1998/1999 Mitglied des Lehrkollegiums Psychotherapeutische Medizin, Nürnberg

2000 Niederlassung in Hannover als Fachärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Psychotherapie

2003 Zulassung für Gruppentherapie und Leitung Qualitätszirkel, Nds. Ärztekammer Hannover

Seit 2004 Leitung Qualitätszirkel Psychotherapie, Hannover

2006/2007 Mitarbeit im Mentoring Programm für Studentinnen/Absoventinnen der MHH, Nds. Ärztekammer, Hannover/MHH


Regelmäßige Vortrags- und Beratertätigkeit zu Bewältigungsstrategien, Coping, Psychosomatik bei Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen, Neuroendokrine Tumoren (NeT, Karzinoid), Diabetes mellitus, Anorexia und Bulimie (Frankenfernsehen), Multiple Sklerose, z.B. "Hands on" Kurs Diabetes mellitus (Münster), Deutsche Hypophysen-Nebennierentage, Deutsche Neuroendokrine Tumortage, Diabetes insipidus Tag, DMSG-Fachtagung, Wochenendseminare zum Thema Krankheitsbewältigung im Stephansstift Hannover mit Unterstützung des Netzwerks Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V. und der DAK. Beiträge in Glandula


Mitgliedschaften in Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie, Ärzteverein Hannover (Bezirksärztekammer Hannover), Netzwerk Neuroendokrine Tumoren e.V. (Arztmitglied), Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V. (Arztmitglied), HAPP (Hannöverscher Arbeitskreis für Psychosomatik und Psychotherapie e.V.) 

Datum der letzten Änderung: 5.5.2012